Testosteron und das Klimakterium des Mannes

Männer erfahren den natürlichen Abfall ihrer Hormone (v.a. des Sexualhormons Testosteron) im Alter von ca. 50 Jahren.
Manchmal liegt als Ursache des Testosteronmangels aber auch ein erhöhter Östrogenspiegel vor. Ursache hierfür kann beispielsweise eine altersbedingte Vermehrung des Enzyms Aromatase sein, das Testosteron in Östrogen umwandelt. Auch eine Leberfunktions¬störung, Zinkmangel oder Übergewicht können zur „Andropause“ führen.

Symptome der „Andropause“

Psychisch
Körperlich
• Müdigkeit
• Stimmungsveränderungen
• Verlust des Selbstbewusstseins und der Durchsetzungsfähigkeit
• oft nach außen ruhig, innen jedoch geladen und Explosion bei der kleinsten Stresssituation, z. B. im Straßenverkehr.
• Abfall der Libido und Potenz
• Osteoporose
• verringerte Muskelmasse
• Vergrößerung des Fettdepots, insbesondere stammnah („Bierbauch“)
• Auftreten von Cellulite und Hautalterung
• Schamhaarverlust